Wissenschaftliche Evaluation

Mit unserem kostenlosen Angebot “Corona – Stark durch die Krise” möchten wir einen Beitrag dazu leisten, die psychische Gesundheit von Menschen während der Corona-Krise zu stärken. Um sicherzustellen, dass unser Training weiterhin unseren hohen Ansprüchen an Wirksamkeit und Sicherheit entspricht, werden optional Teile Ihrer Daten zur wissenschaftlichen Evaluation anonymisiert ausgewertet.

Teilnehmerinformationen

Hintergrund der wissenschaftlichen Evaluation

Wenn Sie sich für das von HelloBetter/GET.ON Institut für Gesundheitstrainings GmbH kostenlos bereitgestellte Training „HelloBetter Corona“ anmelden, können Sie sich optional dazu bereit erklären, dass Teile der von Ihnen im Rahmen des Trainings entstandenen Daten zu Studienzwecken anonymisiert ausgewertet werden dürfen. Das zugrundeliegende Studienvorhaben trägt den Titel „Naturalistische Evaluation eines Internet-basierten psychologischen Trainingsprogramms zur Bewältigung von psychischen Belastungen im Rahmen der Coronavirus/COVID-19-Pandemie“.

Ziel der Evaluation

In der Untersuchung soll beforscht werden, ob Personen, die an „HelloBetter Corona“ teilnehmen, ihr Wohlbefinden durch das Training verbessern konnten. In Besonderen soll dabei untersucht werden, ob und wie stark Symptome von Depression, Ängsten und wahrgenommenem Stress sich 8 Wochen nach Beginn des Trainings verbessert haben. Weiterhin soll untersucht werden, wie Teilnehmer Inhalt und Aufbau des Trainings bewerten. Hierzu soll u. A. das Lektions-Feedback analysiert werden, das freiwillig nach jeder Lektion abgegeben werden kann. Insgesamt soll so mehr Wissen darüber generiert werden, ob das von uns angebotene Training eine passende Möglichkeit darstellt, das psychische Wohlbefinden von Menschen während der Corona-Krise zu erhöhen.

Voraussetzungen für die Teilnahme

  • Anlegen eines Trainingsprofils auf der Plattform von HelloBetter. Dies beinhaltet die Weitergabe einer Mailadresse, die Vergabe eines sicheren Passworts und das Anlegen eines Benutzernamens. Sowohl Ihre hinterlegte Mailadresse, als auch ihr Nutzername können Pseudonyme sein.
  • Ein Mindestalter von 18 Jahren.

Bei Anmeldung versichern Sie, dass Sie die Voraussetzungen für die Teilnahme erfüllen.

Was gegen eine Teilnahme spricht

Eine Teilnahme am Training geschieht auf eigene Gefahr. Bei dissoziativen Symptomen und/oder Psychosen jetzt oder in der Vergangenheit, als auch bei akuten Krisen wird von der Teilnahme am Training ohne gleichzeitige fachärztliche Beratung dringend abgeraten. Weitere Informationen finden Sie in den Nutzungsbestimmungen von HelloBetter.

Ablauf der Untersuchung

Eine Anmeldung am Training ist nur möglich, wenn Sie (1) die Nutzungsbedingungen und Datenschutzhinweise zu Kenntnis nehmen und (2) Ihre Zustimmung zur Verwendung von Gesundheitsdaten im Rahmen des Online-Trainings abgeben. An der Untersuchung nehmen Sie nur Teil, sofern Sie (3) zudem in die optionale Auswertung zu Forschungszwecken einwilligen, die in diesem Dokument beschrieben wird. Umgehend nach der Anmeldung wird für Sie die Trainingsplattform von HelloBetter freigeschaltet. Bevor Sie die erste Lektion bearbeiten können, werden Sie aufgefordert, ihre Symptome in einem kurzen Fragebogen (ca. 3 Minuten Bearbeitungszeit) zu bewerten; nach dessen Bearbeitung wird Ihnen das Training unverzüglich freigeschaltet. Im 2-Wochen Rhythmus (nach 2, 4, 6 und 8 Wochen) werden Sie daraufhin wieder dazu aufgefordert, den kurzen Fragebogen auszufüllen. Zudem können Sie während des Trainings täglich ihre Symptome unter der „Tagebuch“-Schaltfläche auf einer Skala von 0-10 bewerten.

Nach der letzten der 2-wöchentlichen Befragungen (nach 8 Wochen) ist die Untersuchung beendet. Das Training bleibt jedoch für Sie freigeschaltet; insgesamt können Sie das Training nach der Anmeldung insgesamt für ein Jahr lang nutzen.

Nutzen als Teilnehmender

Sie können das kostenlose Training nutzen, um Ihre Stressbewältigungskompetenzen im Rahmen der Corona-Krise auszubauen und Ihr psychisches Wohlbefinden zu verbessern.

Risiken und Nebenwirkungen der Teilnahme

Risiken, Gefahren und unerwünschte Nebenwirkungen sind nicht bekannt, doch kann ein Trainingserfolg nicht garantiert werden. Es besteht möglicherweise ein geringeres Risiko, dass sich Ihr Stresslevel durch den Zusatzaufwand des Trainings vorübergehend erhöht.

Freiwilligkeit der Teilnahme

Die Teilnahme am Training erfolgt auf freiwilliger Basis. Es besteht jederzeit die Möglichkeit, die Teilnahme ohne Angabe von Gründen zu beenden. Dadurch entstehen Ihnen keine Nachteile. Wenn Sie das Training abbrechen möchten, können Sie sich an support@hellobetter.de wenden. Sie können in diesem Rahmen zudem entscheiden, ob die von Ihnen bisher gesammelten Daten ausgewertet werden dürfen, oder vernichtet werden sollen.

Datenschutz

Für die Sammlung und Verarbeitung von Daten gilt die allgemeine Datenschutzerklärung von HelloBetter. Die Datenerfassung erfolgt über die passwortgeschützte Internet-basierte Trainingsplattform von HelloBetter. Die Plattform entspricht allen erforderlichen Qualitätsstandards. Ein unautorisierter Zugriff auf die Plattform ist nicht möglich. Ihre im Rahmen der wissenschaftlichen Untersuchung erhobenen Daten werden vertraulich behandelt und, sofern personenbezogen, ausschließlich in verschlüsselter Form weitergegeben. Dazu wird Ihnen ein Codewort zugewiesen, das aus einer Kombination von Buchstaben und Zahlen besteht. Die Auswertung der im Rahmen der Untersuchung erhobenen Daten erfolgt durch Wissenschaftler am Lehrstuhl für Klinische Psychologie und Psychotherapie der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. Es werden nur Daten weitergegeben, die zur Durchführung der Untersuchung notwendig sind:

KonstruktInstrumentErfassung  
Depressive Symptome  Patient Health Questionnaire, 8-Item Version (PHQ-8; Kroenke et al., 2009)Vor Trainingsbeginn, nach 2, 4, 6 und 8 Wochen
AngstsymptomeGeneralized Anxiety Disorder 7 (GAD-7; Spitzer et al., 2006)Vor Trainingsbeginn, nach 2, 4, 6 und 8 Wochen
Wahrgenommener Stress  Perceived Stress Scale 4-Item Version (PSS-4; Cohen et al., 1983)Vor Trainingsbeginn, nach 2, 4, 6 und 8 Wochen
Stimmung  Visuelle Analogskala (0-10)Tagebuchfunktion
Stressempfinden  Visuelle Analogskala (0-10)Tagebuchfunktion
AlterIn Jahren; Zu Beginn der Intervention  Bei Anmeldung
GeschlechtZu Beginn der Intervention  Bei Anmeldung
ZufriedenheitFeedbackfragebogen nach Ende jeder Trainingseinheit (3 Fragen nach Nützlichkeit, Schweregrad, Weiterempfehlung)  Nach jeder Lektion
NutzungsverhaltenTracking der Anzahl der abgeschlossenen Trainingslektionen; Tracking der Anzahl der Logins mit Zeitstempeln  Durch die Trainingsplattform

Für die Anmeldung auf der Internetplattform ist eine E-Mail-Adresse und ein Nutzername notwendig. Sie haben die Möglichkeit, sich vorab eine anonyme E-Mail-Adresse anzulegen, die keine Rückschlüsse auf Ihren Namen zulässt; gleiches gilt für Ihren Nutzernamen. Die E-Mail Adressen und Ihr gewählter Nutzername werden getrennt von den übrigen Daten aufbewahrt, um eine Zuordnung zu verhindern. Die für die wissenschaftliche Untersuchung wichtigen Daten werden zu Auswertungszwecken pseudonymisiert, d. h. ohne Namensnennung, gespeichert. Die Kommunikation mit der Trainingsplattform erfolgt ausschließlich in verschlüsselter Form. Es existiert eine Kodierliste, die Ihren Namen mit der Nummer verbindet, was für die Auswertung der Daten erforderlich sein könnte. Die Kodierliste ist nur den Projektmitarbeitern zugänglich und wird nach Abschluss der Datenerhebung vernichtet. Sie können, wann immer Sie möchten, die Löschung aller von Ihnen erhobenen Daten verlangen. Wenn die Kodierliste aber erst einmal gelöscht ist, können wir Ihren Datensatz nicht mehr identifizieren. Deshalb können wir Ihrem Verlangen nach Löschung Ihrer Daten nur solange nachkommen, wie die Kodierliste existiert. Sollten Sie von der Studie zurücktreten, können Sie entscheiden, ob die bereits vorliegenden Daten vernichtet werden müssen, oder weiterverwendet werden dürfen.

Datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung

Wenn Sie sie in die optionale Auswertung zu Studienzwecken einwilligen erklären Sie sich bereit, dass die erhobenen Daten ohne Nennung Ihres Namens vorübergehend elektronisch gespeichert werden. Dazu wird Ihr Name durch einen Code aus Buchstaben und Zahlen ersetzt. Sie erklären sich mit der Anmeldung zum Training damit einverstanden, dass Ihre oben unten „Datenschutz“ aufgeführten Angaben ausschließlich für wissenschaftliche Zwecke unter diesem Code aufbewahrt und ausgewertet werden. Es existiert eine Kodierliste, die Ihren Namen mit dem Code verbindet. Diese Kodierliste ist nur dem Datenbeauftragten der Untersuchung zugänglich und wird nach Abschluss der Datenerhebung oder der Datenauswertung gelöscht. Mit Anmeldung zum Training erklären Sie, dass Ihnen bekannt ist, dass Sie Ihr  Einverständnis zur Aufbewahrung bzw. Speicherung dieser Daten widerrufen können, ohne dass sich für Sie daraus Nachteile ergeben. Weiterhin erklären Sie damit, dass Sie darüber informiert worden sind, dass Sie jederzeit eine Löschung all Ihrer Daten verlangen können. Wenn allerdings die Kodierliste bereits gelöscht ist, kann Ihr Datensatz nicht mehr identifiziert und also auch nicht mehr gelöscht werden. Ihre Daten sind dann anonymisiert. Bei Anmeldung zum Training erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre anonymisierten Daten zu Forschungszwecken weiter verwendet werden können und mindestens 10 Jahre gespeichert bleiben. Bei Anmeldung erklären Sie zudem, dass Sie die oben in diesem Dokument aufgeführten Teilnehmerinformationen erhalten und gelesen haben. Die Teilnehmerinformation ist Teil dieser Einwilligungserklärung.

Einverständniserklärung zur Studienteilnahme

Bei Anmeldung zum Training geben Sie Ihr Einverständnis, dass folgende Sachverhalte zutreffen:

  • Ich bin über das Ziel, den Inhalt und Ablauf der Studie ” Naturalistische Evaluation eines Internet-basierten psychologischen Trainingsprogramms zur Bewältigung von psychischen Belastungen im Rahmen der Coronavirus/COVID-19-Pandemie” informiert worden.
  • Ich habe alle Informationen vollständig gelesen und verstanden. Sofern ich Fragen zu dieser Studie hatte, wurden sie von der Studienleitung vollständig und zu meiner Zufriedenheit beantwortet.
  • Ich hatte genügend Zeit für eine Entscheidung und bin bereit, meine Daten für o.g. Untersuchung zur Verfügung zu stellen.
  • Ich weiß, dass die Teilnahme an der Untersuchung freiwillig und kostenlos ist und ich die Teilnahme jederzeit ohne Angaben von Gründen beenden kann. Im Falle des Widerrufs entstehen mir keine Kosten, Verpflichtungen oder andere Nachteile.

Bei Fragen zur Studie können Sie sich an Mathias Harrer unter mathias.harrer@fau.de wenden.

Verantwortlichkeiten

Studienleitung

Prof. Dr. Matthias Berking
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
Lehrstuhl für Klinische Psychologie und Psychotherapie
Nägelsbachstraße 25a
91052 Erlangen

Dr. rer. habil. David Daniel Ebert
Fachbereich Klinische-, Neuro- und Entwicklungspsychologie
Vrije Universiteit Amsterdam
Van der Boechorststraat 1
1081 BT Amsterdam, Niederlande

Statistische Auswertung

Mathias Harrer, M.Sc.
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
Lehrstuhl für Klinische Psychologie und Psychotherapie
Nägelsbachstraße 25a
91052 Erlangen

Datenerfassung & Trainingsbereitstellung

HelloBetter – GET.ON Institut für Gesundheitstrainings GmbH
Hannes Kloepper, Philip Ihde, David Ebert
Rothenbaumschaussee 209
20149 Hamburg