Jetzt bei Stress und Burnout!

Verschreiben Sie HelloBetter
als psychologische Soforthilfe
auf Rezept.

Digitale Gesundheitsanwendung
HelloBetter Stress und Burnout
PZN 17871905

Wissenschaftlich geprüft und wirksam

Zugelassene DiGA und Medizinprodukt Klasse I

Extrabudgetär und daher ohne Regressrisiko

Aktuelle Fortbildungen
CME Fortbildungen

In unseren CME-zertifizierten Live-Fortbildungen informieren wir Behandelnde über Digitale Gesundheitsanwendungen (DiGA) als neue Leistungskategorie in der Regelversorgung. Anhand von Beispielen aus der hausärztlichen, psychiatrischen und psychotherapeutischen Versorgung wird das Potential von DiGA in der Behandlung von Patienten mit psychischen Beschwerden veranschaulicht. Die Fortbildung dauert 90 Minuten und ist kostenlos. Für die Teilnahme am Seminar erhalten Ärzte und Psychotherapeuten nach bestandener Leistungskontrolle 3 CME-Punkte.

Referenten: Prof. Dr. David Ebert und Prof. Dr. Dr. Ulrich Sprick

  • 8. Dezember 2021 – jetzt anmelden!
Jetzt anmelden

Anwendungsfälle der Online-Kurse

  • Verhaltenstherapeutische Soforthilfe für Ihre Patienten

  • Wirksame Ergänzung zur ärztlichen Behandlung psychischer Beschwerden

  • Effektive Überbrückung der Wartezeit auf einen Psychotherapieplatz

  • Nachsorge und Rückfallprohylaxe am Ende einer Behandlung

Die Therapieprogramme im Überblick

Der Online-Kurs besteht aus interaktiven und abwechslungsreichen Übungen und sind sinnvoll strukturiert und mit nützlichen Funktionen verbunden, die Ihren Patienten eine optimale Unterstützung bieten.

  • Kursübersicht
  • Tagebuch
  • Beispielinhalte
  • Wahlmodule

Das sagen unsere Patienten und Patientinnen

Maren
Maren 34 Jahre

Mir gefällt an HelloBetter, dass ich den Kurs unabhängig von Terminen und in meinem eigenen Tempo absolvieren kann. Ich konnte ihn sofort, also ohne Wartezeit, starten und kann selbstwirksam etwas für mich und mein Wohlbefinden tun.

Sam
Sam 34 Jahre

Das Training ist hier für mich sehr hilfreich und unterstützend. Jede Einheit bringt mich zu mehr Gelassenheit, die sich in meinem Alltag bemerkbar macht. Dafür bin ich sehr dankbar.

Georg
Georg 39 Jahre

Es hat sich so viel getan. Ich bin mehr bei mir. Ich bin viel ruhiger und gelassener. Der Weg dahin hat mir gut getan und ich habe viele inspirierende Impulse für mich gefunden.

Eva
Eva 51 Jahre

Das Training ist sehr strukturiert, informativ und abwechslungsreich. Durch die Übungen wird eine konkrete Handlungsebene geschaffen, die gut im Alltag umgesetzt werden kann. Die Balance von Input und Übung ist sehr gut gelungen. Ich habe es tatsächlich schon zwei Personen empfohlen.

Verordnen Sie HelloBetter auf Rezept

  • 1

    HelloBetter DiGA Patienten per Rezept verordnen.

    Sie können HelloBetter gesetzlich versicherten Patienten per Rezept (Muster 16) verordnen. Voraussetzung dafür ist, dass Sie über einen Kassensitz verfügen. HelloBetter kann aktuell für die folgende Z-Diagnose verordnet werden:

    Z73: Probleme mit Bezug auf Schwierigkeiten bei der Lebensbewältigung (Ausgebranntsein [Burn-out])
    Download Musterrezept

  • 2

    Patienten reichen das Rezept ein

    Patienten reichen das Rezept anschließend bei ihrer Krankenkasse ein.

  • 3

    Patienten erhalten einen individuellen Zugangscode und melden sich an.

    Patienten erhalten von der Krankenkasse einen individuellen Zugangscode und können sich anschließend unter Eingabe des Zugangscodes auf hellobetter.de für den Online-Kurs anmelden.

Das sagen Fachexperten und Fachexpertinnen über HelloBetter

Sie haben noch Fragen? Rufen Sie uns einfach an.
Wir beraten Sie gerne +49 (0)40 52 47 333 10

Kostenfreies Infogespräch
Dr. Friedemann Gerhards
Dr. Friedemann Gerhards Psychologischer Schmerztherapeut

„Der Schmerzkurs von HelloBetter unterstützt Patienten bei der selbstbestimmten Bewältigung ihrer Beschwerden. Das Vorgehen ist entsprechend der individuellen Situation eines Patienten gestaltet. HelloBetter hat die beeindruckende Wirksamkeit seiner Online-Kurse sorgfältig nachgewiesen.”

Prof. Dr. Dr. Ulrich Sprick
Prof. Dr. Dr. Ulrich Sprick Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie und Chefarzt der ambulanten Dienste und Tageskliniken des Alexius-/ Josef-Krankenhauses, Neuss

„Einen einfachen Zugang zu psychotherapeutischen Angeboten zu erhalten, muss nicht immer lange dauern. Die Online-Kurse von HelloBetter ermöglichen es Betroffenen, schnell und niedrigschwellig wirksame Unterstützung zu bekommen. Dieser Ansatz entlastet nicht nur das Gesundheitssystem, sondern hilft auch den Patienten frühzeitig beim selbstbestimmten Umgang mit ihren Beschwerden.”

Anna Lübberding
Anna Lübberding Psychologische Psychotherapeutin

„Die Online-Kurse von HelloBetter unterstützen Patienten bei der selbstbestimmten Bewältigung von psychischen Beschwerden. HelloBetter hat die Wirksamkeit seiner Online-Kurse eindrucksvoll nachgewiesen.”

Dr. med. univ. Solmaz Golsabahi-Broclawsk
Dr. med. univ. Solmaz Golsabahi-Broclawsk Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie, Referentin der Ärztekammer Westfalen-Lippe und Ärztliche Direktorin der Hellweg Kliniken

„Immer mehr Menschen leiden an psychischen Erkrankungen. Digitale Gesundheitsanwendungen entlasten das Gesundheitssystem und bieten Betroffenen einen niederschwelligen Ansatz zur Behandlung Ihrer Beschwerden.”

Benötigen Sie mehr Informationen?

Sie können mehrere Optionen auswählen

Was uns auszeichnet

HelloBetter ging 2015 aus einem wissenschaftlichen Forschungsprojekt der Leuphana Universität Lüneburg hervor und wurde 2015 unter dem Namen GET.ON gegründet. Seitdem entwickelt HelloBetter psychologische Online-Kurse zur Bewältigung psychischer Beschwerden. Unser Ziel ist es, möglichst vielen Menschen den Zugang zu einer wirksamen psychischen Gesundheitsversorgung mit nachgewiesener Wirksamkeit zu ermöglichen.

  • Erfahrung

    Erfahrung

    Wir haben mehr als 10 Jahre Erfahrung im Bereich E-Mental-Health.

  • Expertise

    Expertise

    Unsere Online-Kurse wurden in intensiver, langjähriger Forschungsarbeit durch ein interdisziplinäres Expertenteam aus der Psychologie, der Wissenschaft und in Zusammenarbeit mit Betroffenen entwickelt.

  • Wirksamkeit

    Wirksamkeit

    Jeder Online-Kurs wurde in mindestens einer randomisiert-kontrollierten Studie erfolgreich auf seine Wirksamkeit überprüft.

  • Qualität

    Qualität

    Unsere Kurse erfüllen die höchsten Qualitätskriterien der DGPPN, DGPS und der Bundes­psycho­thera­peuten­kammer.

  • Begleitung

    Begleitung

    Unsere Teilnehmenden erhalten nach jeder Kurseinheit ein individuelles, schriftliches Feedback durch unsere Psychologinnen und Psychotherapeuten.

  • Nutzerfreundlichkeit

    Nutzerfreundlichkeit

    Wir garantieren eine einfache und ansprechende Anwendung des Online-Kurses. Bei technischen oder auch persönlichen Anliegen bieten wir einen zuverlässigen Support-Service.

Unser wissenschaftliches Team

  • Prof. Dr. David Ebert

    Prof. Dr. David Ebert

    Gründer & CSO Geschäftsführer

  • Dr. Hanne Horvath

    Dr. Hanne Horvath

    Gründerin & VP Business Development

  • Dr. Elena Heber

    Dr. Elena Heber

    Gründerin & VP Content and Research

  • Dr. Alena Rentsch

    Dr. Alena Rentsch

    Psychologische Psychotherapeutin

Prof. Dr. David Ebert, Gründer & CSO, Geschäftsführer

Prof. Dr. David Daniel Ebert hat im Jahr 2013 seine Promotion in Psychologie mit summa cum laude an der Philipps-Universität Marburg abgeschlossen und seine Habilitation an der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg abgelegt, wo er bis heute den Fachbereich für digitale Gesundheit leitet. Er ist Präsident der International Society for Research on Internet Interventions (ISRII). und hat bisher über 160 wissenschaftliche Artikel veröffentlicht und über 20 Buchkapitel verfasst. Bei HelloBetter ist David unter anderem für die wissenschaftliche Qualitätssicherung verantwortlich.

Dr. Hanne Horvath. Gründerin, VP Business Development & Services 

Dr. Hanne Horvath hat im Jahr 2016 ihre Promotion in Psychologie im Rahmen des GET.ON -Forschungsprojekts an der Leuphana Universität Lüneburg abgeschlossen und wurde hierfür mit dem Wilhelm Exner Preis für Psychologie ausgezeichnet. Hanne verantwortet bei HelloBetter die Themen Business Development & Services und ist für den Ausbau unserer Kooperation mit Krankenversicherungen sowie für die psychologische Begleitung unserer Kurse zuständig. Hanne erwarb Ihr Diplom im Fach Psychologie an der Universität Trier.

Dr. Elena Heber, Gründerin & VP Content and Research

Dr. Elena Heber hat im Jahr 2016 ihre Promotion in Psychologie im Rahmen des GET.ON -Forschungsprojekts an der Leuphana Universität Lüneburg abgeschlossen und wurde hierfür mit dem dortigen Transferpreis ausgezeichnet. Elena verantwortet die Entwicklung und Evaluation unserer digitalen Gesundheitsanwendungen leitet den Bereich Content & Research bei HelloBetter. Elena erwarb ihr Diplom im Fach Psychologie an der Universität Konstanz und arbeitete als Research Fellow an der Universität Southampton.

Dr. Alena Rentsch, Psychologische Psychotherapeutin

Therapeutin für Erwachsene, Jugendliche und Kinder

Unser Forschungsteam ist mit folgenden Preisen ausgezeichnet:
Tech for Good 2020

Tech for Good 2020

Wissenstransfer-Preis 2015

Wissenstransfer-Preis 2015

EU Compass Good Practice 2018

EU Compass Good Practice 2018

EFPA Comenius Preis 2017

EFPA Comenius Preis 2017

German Society Of Behavioral Therapy Preis 2017

German Society Of Behavioral Therapy Preis 2017

Aus unserem Fachblog

Unser Forschungsteam veröffentlicht in regelmäßigen Abständen neue Artikel speziell für ärztliches Fachpersonal.

Häufig gestellte Fragen

  • Ist die Wirksamkeit der HelloBetter Kurse nachgewiesen?

    Die von uns angebotenen Online-Therapie­programme wurden in intensiver, langjähriger Forschungsarbeit durch ein interdisziplinäres Expertenteam aus der Wissenschaft, Psychologie und Psychotherapie entwickelt und evaluiert. Ausdruck unseres hohen Anspruchs an die Qualität unserer Kurse ist es, dass wir nur Produkte anbieten, deren Wirksamkeit in mindestens einer randomisiert kontrollierten Studie bestätigt werden konnte.

    Der positive Versorgungseffekt der DiGA „HelloBetter Stress und Burnout“, die Sie auf Rezept verordnen können, wurde durch insgesamt acht randomisiert kontrollierte Studien in unterschiedlichen Kontexten belegt. Keine andere vergleichbare Online-Intervention wurde umfangreicher wissenschaftlich evaluiert und weist bessere Effekte auf. Unter anderem zeigen die Ergebnisse einer durch die Leuphana Universität Lüneburg mit 267 Probanden durchgeführten Studie, dass Teilnehmende des Online-Therapiekurses eine signifikante Reduktion der Stressbeanspruchung in Bezug auf Schwierigkeiten bei der Lebens- und Arbeitsbewältigung erlebten. Darüber hinaus konnte eine Reduktion von depressiver Symptomatik, Ängsten, Schlafproblemen und emotionaler Erschöpfung sowie eine Steigerung der Lebensqualität und des Arbeitsengagements erreicht werden. Verglichen mit einer Wartekontrollgruppe mit Zugang zur Regelversorgung, konnte bei 77,3 Prozent der Teilnehmenden eine signifikante Minderung ihrer Stressbeanspruchung erreicht werden. Diese Veränderungen hielten auch sechs Monate sowie ein Jahr nach Studienende an.

  • Welche Standards gelten bei Datenschutz und Datensicherheit?

    HelloBetter setzt die strengsten Vorgaben in Sachen Datenschutz und Informationssicherheit um. Die DiGA-Verordnung definiert mit über 80 Anforderungen an technische und organisatorische Maßnahmen den von der Datenschutz-Grundverordnung verlangten Stand der Technik für DiGA-Herstellende. Zu den wichtigsten Anforderungen zählen:

    • Abrechnungsdaten werden von Gesundheitsdaten getrennt und somit pseudonymisiert gespeichert. HelloBetter speichert diese Daten verschlüsselt und ausschließlich in Deutschland bei der Open Telekom Cloud.
    • HelloBetter führt regelmäßige Datenschutzfolgenabschätzungen zur Erfassung und Minimierung von Risiken bei der Datenverarbeitung durch.
    • HelloBetter implementiert ein Informationssicherheitsmanagementsystem nach ISO 27001 und damit den wichtigsten Industriestandard zur Gewährleistung der Datensicherheit. Im Rahmen der ISO 27001 setzt HelloBetter 114 zusätzliche Maßnahmen im Bereich der Datensicherheit um.
    • Sämtliche Datenverbindungen werden nach dem Stand der Technik und den Vorgaben des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik verschlüsselt.
    • HelloBetter führt mindestens jährlich Pentests durch, um Schwachstellen in unserer IT-Infrastruktur und unserer Software zu erkennen.
    • HelloBetter hat einen internen Datenschutzbeauftragten und Informationssicherheitsbeauftragten benannt, welcher die Einhaltung der hohen Standards überwacht und sicherstellt.

  • Sind die DiGAs über das Praxisverwaltungssystem zu finden?

    Analog zu Verordnungen anderer Arzneimittel besitzen DiGAs eine individuelle Pharmazentralnummer (PZN), über die Diagnose und Verordnungsdauer verschlüsselt sind. Mittels der PZN können Sie die jeweilige DiGA in Ihrem Praxisverwaltungssystem finden.

    Unter Angabe der Bezeichnung der DiGA und der PZN können die Anwendungen dann auf einem Muster 16-Rezeptformular verordnet werden. Übergangsweise (falls noch nicht in Ihrem System verfügbar) kann die Nummer auch händisch auf dem Rezeptformular eingetragen werden.

  • Wer sind die persönlichen Psychologinnen und Psychologen?

    Zur Patientensicherheit stellen wir den Teilnehmenden einen psychologische Begleitung von HelloBetter zur Seite, die sie durch den Online-Therapiekurs begleitet. Die Teilnehmenden erhalten nach jeder bearbeiteten Kurseinheit ein schriftliches Feedback und haben die Möglichkeit, sich bei Fragen an ihren Psychologen oder ihre Psychologin zu wenden. Unsere Psychologen leisten dabei keine Psychotherapie. Die klinische Wirksamkeit wird durch den Online-Kurs selbst erklärt.

    Alle Psychologinnen und Psychologen von HelloBetter verfügen über ein abgeschlossenes Masterstudium in Psychologie, befinden sich in fortgeschrittener Psychotherapeutenausbildung oder sind bereits approbiert. Zusätzlich erhalten alle Psychologen bei HelloBetter nach einer umfangreichen Einarbeitung regelmäßige Supervision. Alle Psychologen und Psychologinnen sind bei HelloBetter fest angestellt.

  • Wie ist die Haftung geregelt?

    Mit der am 21. April 2020 in Kraft getretenen Digitale-Gesundheitsanwendungen–Verordnung (DiGAV) hat der Gesetzgeber verbindliche Sicherheits- und Datenschutzstandards für digitale Gesundheitsanwendungen festgelegt. Seitdem können Hersteller ihre Online-Programme nach erfolgreicher Prüfung durch das Bundesministerium für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) als digitale Gesundheitsanwendung zertifizieren und in ein vom BfArM geführtes DiGA-Verzeichnis aufnehmen lassen.

    Durch die damit eingeführten hohen Sicherheitsstandards verringert sich das Haftungsrisiko von Psychotherapeuten und Ärztinnen für Fehlfunktionen und Ausfälle der DiGA in erheblichem Maße. Für den Einsatz von DiGA muss von psychotherapeutischer oder ärztlicher Seite bescheinigt werden, dass der Online-Kurs für ihre Patienten indiziert ist und keine Kontraindikationen vorliegen.

  • Wird durch einen HelloBetter Online-Therapiekurs der Anspruch auf eine Psychotherapie beeinflusst?

    ​​Nein, die digitalen Therapieprogramme von HelloBetter und Psychotherapien sind unabhängige Kassenleistungen. Der Anspruch Ihres Patienten auf Psychotherapie und das entsprechende Kontingent bleiben unberührt.

  • Wo finde ich externe Informationen über HelloBetter, das Digitale-Versorgung-Gesetz (DVG) und Digitale Gesundheitsanwendungen (DiGAs)?

    Auf der Website des Bundesinstituts für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) finden Sie alle Informationen rund um DVG und DiGA. Die Listung von HelloBetter im DiGA-Verzeichnis finden Sie hier.