Zurück zur Übersicht

Jetzt auf Rezept: der Online-Kurs HelloBetter ratiopharm chronischer Schmerz

Unseren HelloBetter Online-Kurs ratiopharm chronischer Schmerz gibt es ab sofort kostenfrei auf Rezept. Was das genau bedeutet, ob und wie die Krankenkasse die Kosten für den Kurs übernimmt und für wen der Kurs geeignet ist, erfährst du in diesem Artikel.

HelloBetter ratiopharm chronischer Schmerz als Digitale Gesundheitsanwendung (DiGA)

Vermutlich ist es für viele von uns ein Rätsel, wie die Abrechnungen bei den Krankenkassen genau ablaufen – wir gehen einfach zu einem Arzt oder einer Ärztin, legen unsere Krankenkassenkarte vor und die Kosten für die Sprechstunde werden übernommen. Manchmal bekommen wir ein Rezept, das wir in einer Apotheke vorlegen können und erhalten ein Medikament. 

Mit dem noch recht neuen Digitale-Versorgung-Gesetz wird es unter anderem möglich, dass nicht nur Medikamente von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen werden, sondern auch sogenannte Digitale Gesundheitsanwendungen, kurz DiGA. Hinter einer DiGA verbergen sich Medizinprodukte, die bei der Erkennung, Überwachung und Behandlung von Krankheiten unterstützen können und auf digitalen Technologien beruhen. Bevor sich ein solches Medizinprodukt – wie zum Beispiel ein psychologisches Online-Programm – überhaupt DiGA nennen darf und von den Krankenkassen erstattet werden kann, muss es strenge Auflagen erfüllen. Dazu gehört neben der Datensicherheit vor allem auch, dass die Wirksamkeit des Medizinprodukts in wissenschaftlichen Studien belegt wurde.

Für die Zulassung einer DiGA ist das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, kurz BfArM, zuständig. Nach der Prüfung durch das BfArM wird eine DiGA dann in einem extra Verzeichnis gelistet. Dort befindet sich nun auch unser Online-Kurs HelloBetter ratiopharm chronischer Schmerz. Mehr zum Thema Digitale-Versorgung-Gesetz findest du übrigens in unserem Blogartikel App auf Rezept.

Für wen ist der Kurs HelloBetter ratiopharm chronischer Schmerz geeignet?

Der Online-Kurs richtet sich an Menschen, die unter chronischen Schmerzen wie zum Beispiel Fibromyalgie oder anhaltenden Rückenschmerzen leiden und sich dadurch in ihrem Alltag eingeschränkt und belastet fühlen. Wenn du selbst betroffen bist, wirst du darin unterstützt, einen neuen Umgang mit den Schmerzen zu finden und ein selbstbestimmtes Leben zu führen.

Innerhalb von 12 Wochen erlernst du wirksame Strategien im Umgang mit chronischen Schmerzen. Du erfährst, wie du deine Schmerzbeeinträchtigung nachhaltig verringern kannst, indem du dich durch Achtsamkeit und Akzeptanz Stück für Stück auf das konzentrierst, was dir wirklich wichtig ist im Leben. Unter dem Motto „Leben statt kämpfen” lernst du, deinen Alltag neu anzugehen und aktiv zu gestalten. Dabei erwarten dich viele interessante Infos, Videos und Audios sowie wirksame Übungen aus der sogenanntenn Akzeptanz- und Commitmenttherapie. Das klingt spannend? Mehr Informationen findest du dazu auch auf der Kursseite.

Wie bekomme ich ein Rezept für den Online-Kurs HelloBetter ratiopharm chronischer Schmerz?

Im Grunde funktioniert das genau wie bei einem Medikament: Du machst einen Termin bei deiner Ärztin oder deinem Psychotherapeuten, schilderst deine Beschwerden und mit einer passenden Diagnose erhältst du den Online-Kurs dann auf Rezept. Dieses Rezept reichst du dann bei deiner Krankenkasse ein. Das kannst du zum Beispiel per Post machen oder persönlich im jeweiligen Servicecenter. Bei vielen Krankenkassen geht das mittlerweile aber auch online per E-Mail oder über das entsprechende Kundenportal im Internet. Falls du unsicher bist, rufe am besten bei deiner Krankenkasse an und erkundige dich, wie du das Rezept am besten einreichst. Anschließend bekommst du einen Zugangscode und kannst direkt mit dem Therapiekurs beginnen. Mehr Informationen dazu findest du auch in unserem Blogartikel zum Thema: Wie erhalte ich einen HelloBetter Kurs auf Rezept?

Tipp:  Falls du nicht vor Ort in eine Arztpraxis gehen möchtest oder kannst, gibt es bei Anbietern wie ▷ TeleClinic die Möglichkeit, online ein ärztliches Gespräch zu führen und dir das Rezept ausstellen zu lassen.

Du hast bereits einen Diagnosenachweis?

Falls du für die chronischen Schmerzen bereits eine Diagnose erhalten hast – zum Beispiel eine M79.7 für Fibromyalgie – kannst du den Online-Kurs mit einem entsprechenden Nachweis auch direkt bei deiner Krankenkasse beantragen. Ein solcher Diagnosenachweis kann zum Beispiel ein Arztbrief sein, den du einfach per Telefon oder E-Mail in deiner Hausarztpraxis anfordern kannst. Den Diagnosenachweis reichst du bei deiner Krankenkasse ein – per Post oder als Scan oder Foto in deiner Krankenkassen-App, im Online-Portal oder per E-Mail. In der Regel erhältst du auch dann im Anschluss einen Zugangscode.

HelloBetter und ratiopharm: Was hat es damit auf sich? 

Das Unternehmen Teva – mit der bekannten Marke ratiopharm – gehört zu den weltweit führenden Herstellern von Arzneimitteln und genießt seit Jahren ein großes Vertrauen bei Schmerzpatienten und deren Behandlern. Seit sie die Erfahrung machen, dass vielen Schmerzpatienten kein Medikament hilft, sind sie auf der Suche nach Partnern, die eine leitliniengetreue multimodale Schmerztherapie schnell und wirksam zu den zunehmend verzweifelten Betroffenen bringen können. HelloBetter teilt diesen Wunsch, eine Versorgungslücke zu schließen. Der Online-Kurs HelloBetter ratiopharm chronischer Schmerz wurde deswegen in Form dieser Partnerschaft zwischen Teva und HelloBetter als Digitale Gesundheitsanwendung auf den Markt gebracht, um Menschen mit chronischen Schmerzen besser versorgen und unterstützen zu können. 

Lerne HelloBetter ratiopharm chronischer Schmerz kennen: Dein Therapiekurs bei chronischen Schmerzen und Fibromyalgie ✓ kostenfrei auf Rezept.

ZUM KURS

Artikel teilen:Share this:

Twitter Facebook LinkedIn
Autorin:
Victoria Bindrum Psychologin
Unsere Artikel werden von Psychologinnen und Psychologen geschrieben und von Psychotherapeutinnen geprüft. Wenn du mehr darüber erfahren willst, was uns beim Schreiben wichtig ist, dann lerne hier unser Autorenteam kennen.

Kostenfreie psychologische Soforthilfe auf Rezept

Einige unserer HelloBetter Therapieprogramme erhältst du jetzt schon kostenfrei auf Rezept. Lasse dir unsere Kurse einfach von deiner Ärztin oder deinem Psychotherapeuten verschreiben.